Dienstleistungs- und Verkehrsgewerkschaft (DuVG)


Die DuVG ist anerkannter Tarifpartner
parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

slide image 1

Dienstleistung Verkehr

Betriebsratswahl Transdev Süd-West GmbH


Erfolgreiche Betriebsratswahl bei dem Omnibusunternehmen Transdev Süd-West GmbH am 25.03.2020

Am 25.03.2020 fand die Wahl zu einem neu zu wählendem Betriebsrat in dem Omnibusunternehmen Transdev Süd-West GmbH statt.

Die Neuwahlen waren jetzt erforderlich, weil die Mehrzahl der amtierenden Betriebsräte das Unternehmen verlassen haben.

Weiterlesen

Tagung der Tarifkommission

Tagung der Tarifkommission
  Die Tarifkommission der
  Dienstleistungs- und Verkehrsgewerkschaft (DuVG) für das
  private Omnibusgewerbe tagte a
m 10.01.2020 in
  Mönchengladbach zum Gedankenaustausch.

  Der Lohn- und Manteltarifvertrag wurden zuvor zum 31.12.2019
  gekündigt.

Der Nachwuchsmangel auf dem Arbeitsmarkt des privaten Omnibusgewerbes macht es den Unternehmen nicht gerade leicht wettbewerbsfähig zu bleiben.
Deshalb ist es notwendig den Beruf des Busfahrers/Busfahrerin auch finanziell und sozial aufzuwerten.

Das haben die Arbeitskräfte in diesem Gewerbe auch verdient.

Der Manteltarifvertrag und der Lohntarifvertrag sollen an den neuen Gegebenheiten angepasst werden.

Immer mehr Busunternehmen ergänzen ihr Tätigkeitsfeld um den Schülerverkehr in den Kommunen, Hol- und Bringe dienst für die Rehamaßnahmen mit Kleinbussen und sollen den Transport von behinderten Menschen sicher stellen.

Der Manteltarifvertrag muss den neuen Gegebenheiten angepasst werden. Einzelheiten hierzu wurden erarbeitet und sollen in den Tarifgesprächen mit den Arbeitgebern ausgehandelt werden.

Tariferhöhung Transdev

Tarifeinigung für das private Kraftomnibusgewerbe der Transdev West GmbH und Transdev Süd-West GmbH

Der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD)® ist es gelungen, mit seinem Tarifausschuss für die Beschäftigten in diesen Unternehmen die neuen

·         Manteltarifverträge

·         Lohntarifverträge und

·         Gehaltstarifverträge auszuhandeln.

Weiterlesen

Tariftreuevergabegesetz auf dem Prüfstand

Erster Erfolg der privaten Busunternehmen

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) NRW wies mit deutlicher Kritik das Vorhaben des Arbeitsministers NRW schon am 22.11.2012 zurück.

Es müssen mehrere repräsentative Tarifverträge zum TVgG-NRW anerkannt werden!

Nachdem mehrfach die Verhandlung im Klageverfahren mit dem Az.: 6 K 2793/13 vor dem Düsseldorfer Verwaltungsgericht verschoben wurde, ist das Verwaltungsgericht Düsseldorf der Auffassung, dass das Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen mit der Deutschen Verfassung (Grundgesetz) nicht vereinbar ist.

Weiterlesen